Ende Ölindustrie

EXKLUSIVES VIDEO: Das ist das Ende der Ölindustrie!

image_pdfimage_print

Lieber Leser,

die Erdölindustrie steht vor dem Ende!
Letzte Woche hatte ich Ihnen dazu schon Daten und Fakten geliefert.

Der für mich eindrucksvollste Beweis:
Saudi-Arabien investiert Hunderte Milliarden US-Dollar in die Solarenergie.
Noch in diesem Jahr starten die Saudis den Bau eines 200 Milliarden Dollar teuren Solarkraftwerks, 100 mal größer als die bisher geplanten gigantischen Solarparks in Griechenland oder Australien.
Damit wollen sich die Ölscheichs als eines der ersten Länder der Welt in der Stromerzeugung völlig unabhängig vom Erdöl machen.
Bis 2030 soll der Strom dort komplett aus Solarenergie kommen.

Seien Sie ehrlich: Wenn der zweitgrößte Ölproduzent der Welt nicht mehr an die Zukunft von Erdöl glaubt, ist das nicht Beweis genug?

>>>>> Schauen Sie sich dieses erstaunliche Video über das Ende der Ölindustrie an, das ich gemeinsam mit dem Investor Verlag EXKLUSIV FÜR SIE produziert habe. Es zeigt Ihnen, warum Sie es hier mit einer einmaligen 30.000-%-Chance zu tun haben, die Sie JETZT nutzen müssen

 

30.000 % Wachstum möglich

Ich habe – basierend auf Angaben der Internationalen Energieagentur – für Sie kalkuliert, welches Potenzial langfristig in der Solarbranche steckt.
Denn nach allem, was wir heute wissen, wird es die Solarenergie sein, die im Energiemix der Zukunft den größten Teil des Kuchens abbekommt.

Dabei bin ich auf eine fast schon erschreckende Zahl gekommen:
48 Billionen US-Dollar werden langfristig in die Solarenergie fließen, wenn sie sich als dominierende Energiequelle auf der Welt durchsetzt.
Das entspricht einer Wachstumsrate von beeindruckenden 30.000 %!

Ein Unternehmen wird am meisten profitieren

Es gibt genau ein Unternehmen, das davon am meisten profitieren wird.
Es kränkelt nicht, wie die meisten Hersteller von Solarpanels.
Stattdessen wächst der Gewinn pro Aktie mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit von 64 % pro Jahr, im ersten Quartal dieses Jahres sogar um 142 %!
Gerade letzte Woche erschienen die frischen Quartalszahlen: Auch im zweiten Quartal legte der Umsatz um satte 67% zu.

Marktanteile werden ausgebaut

Diese Wachstumsstory ist noch lange nicht zu Ende.
Denn das Unternehmen baut seine Marktanteile weiter aus und könnte den 48 Billionen-Dollar-Markt mit seinen cleveren Lösungen für mehr Effektivität schon bald dominieren.

Die ganze Geschichte ist zu lang, um sie hier in einem kurzen Newsletter darzustellen.
Deswegen habe ich gemeinsam mit dem Investor Verlag ein spannendes Video für Sie produziert, das Sie hier abrufen können.

Dort erfahren Sie alles über die 30.000-%-Solarrevolution und die einzigartige Chance, die sich dadurch für Sie bietet.

>>>>>> Klicken Sie HIER, um das komplette Video über das Ende der Ölindustrie zu sehen und welches Unternehmen von der 30.000-%-Chance am meisten profitiert.

 

Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr

Stefan Lehne

Chefanalyst, Lehne´s MegaTrends

 

P.S.: Am Ende des Videos bekommen Sie die Möglichkeit, 2 Gratis-Sonderreports anzufordern. Hier bekommen Sie exklusive Informationen zum Profiteur und Hauptmotor der Solarrevolution sowie zu den beiden künftigen Solar-Superstars.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle

Kategorie:Zusatzinfos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel von: Stefan Lehne

Zu meiner Person

Mein Name ist Stefan Lehne, von Beruf bin ich Diplom-Kaufmann mit abgeschlossenem Studium der Betriebswirtschaftslehre. Schon während meines Studiums habe ich meine erste eigene Firma gegründet, mit 29 Jahren habe ich sie erfolgreich verkauft. Die Frage, wie ich den Verkaufserlös gewinnbringend an der Börse anlegen und mehren kann, brachte mich damals dazu, mich intensiver mit dem Thema Aktien und Börse zu befassen.

Bereits seit über 15 Jahren investiere ich nun in Aktien und Optionsscheine, auch viele andere Investments habe ich ausprobiert. Dabei musste ich immer wieder die Erfahrung machen, dass die meisten Börsenstrategien langfristig einfach nicht funktionieren. Dies möchte ich Ihnen ersparen. Deshalb habe ich beschlossen, meine Trendfolgestrategie öffentlich zu machen, die mich nunmehr seit 10 Jahren als gewinnbringende Börsenstrategie mit erstaunlichen Erfolgen begeistert.

Meine Trendfolge-Strategie verfolge ich mit echter Leidenschaft. Jeden Morgen analysiere ich die Charts "meiner Trendfolger" und suche die Besten der Besten für Sie heraus. In der Vergangenheit konnte ich selbst erleben, wie mit Trendfolge-Aktien in allen Marktphasen mittelfristig hohe Gewinne erzielt werden können. Mit Optionsscheinen auf solche Aktien können Sie aus einem überschaubaeren Anfangskapital ein echtes Vermögen machen.

Risikohinweise sowie Hinweise bzgl. Interessenkonflikten:
Ziel dieser Website ist es, Trendfolgestrategien vorzustellen. Die hier besprochenen Käufe von Aktien und Optionsscheinen finden in einem real bei einer deutschen Bank geführten Musterdepot statt. Sie können jedoch keine individuelle Anlageempfehlung oder Investmentberatung darstellen. Sie richten sich an eigenverantwortliche Anleger, die Chancen und Risikon von Aktien und Optionsscheinen einschätzen können. Aktien und Optionsscheine sind Investments, bei denen in extremen Fällen eine Position bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals sinken kann. Sollte ein Leser oder Abonnent dieser Seite aufgrund von hier getätigten Empfehlungen Anlageentscheidungen treffen, trägt er das volle Risiko der getätigten Investition selbst. In den hier vorgestellten Aktien und Optionsscheinen bin ich selbst investiert, in den Musterdepots mit mindestens 100% des angegebenen Kapitals.