Wochenanalyse Trendfolge

Wie Sie mit wenig Einsatz die Basis für ein großes Vermögen legen

image_pdfimage_print

Ich bin ein großer Freund spekulativer Geldanlagen, jedenfalls dann, wenn sie vernünftig dosiert sind. Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass ein kleiner Anteil aggressiver Wertpapiere der wichtigste Teil Ihrer Geldanlage überhaupt ist. Wenn Sie kein hohes Risiko eingehen wollen, legen Sie meinetwegen 90 % Ihres Kapitals auf ein Sparbuch. Aber versäumen Sie nicht, den Rest in hoch gehebelte Geldanlagen wie das Millionen-Depot zu stecken. Damit können Sie die Basis für ein sehr großes Vermögen legen.

„Aber sind solche Anlagen nicht zu riskant?“, werden Sie jetzt vielleicht fragen. Natürlich haben aggressive Wertpapiere ein höheres Risiko als konservative. Das ist an der Börse immer so: Hohe Chancen gehen mit höherem Risiko einher. Deswegen spreche ich auch von der richtigen Dosis.

Niemand sollte sein ganzes Vermögen in spekulative Wertpapiere stecken. Das wäre unvernünftig. Aber wenn Sie einen kleinen Teil in solche Anlagen investieren, haben Sie nicht viel zu verlieren.

So wenig haben Sie zu verlieren: 3-4%

Bleiben wir bei dem obigen Beispiel. Sie haben Ihr Vermögen größtenteils auf ein Sparbuch gelegt. Oder noch besser: Sie haben den größten Teil in gute Aktien investiert, wie Sie sie im Rendite-Depot finden. Vielleicht haben Sie auch Gold und Immobilien. Jedenfalls sind 90 % in relativ krisensicheren, eher konservativen Anlageformen investiert.

10 % stecken Sie aber in hoch aggressive Anlageformen wie die Positionen aus unserem Millionen-Depot. Solche Wertpapiere können schwanken, zwischenzeitlich sogar stark. Das haben wir in den letzten Wochen gesehen. Während Korrekturen kann ein spekulatives Depot vorübergehend schon einmal 30 % oder 40 % verlieren.

Doch was bedeutet das, bezogen auf Ihr gesamtes Kapital, wenn Sie nur 10 % in Optionsscheine und Faktorzertifikate investiert haben? Richtig, es schwankt in dieser Zeit gerade mal um 3 – 4 %. Sie werden mir bestimmt zustimmen, dass das eine Schwankung ist, der jeder Anleger vollkommen gelassen zusehen kann.

So viel haben Sie zu gewinnen: 10.000%

Doch was passiert, wenn es richtig gut läuft? Meine Erfahrung zeigt, dass sich ein aggressives Depot wie das Millionen-Depot aus Lehne’s Megatrends alle 5 Jahre verzehnfachen kann. Bilden Sie mit Ihrem ursprünglichen Einsatz von 10 % also das Millionen-Depot nach, kann dieses schon nach einigen Jahren den Rest Ihres Vermögens überholt haben!

Nach der zweiten Verzehnfachung haben Sie schon einen Gewinn von 10.000 % – wenn Sie mit 10.000 Euro gestartet sind, sind Sie dann Börsenmillionär!

60 % jährlich sind kurzfristig machbar

Doch normalerweise müssen Sie gar nicht so lange warten: Vom 1.1.2018 bis 30.9.2018 erreichte das Millionen-Depot trotz schwierigem Marktumfeld eine Performance von 62,41 %. Das beweist das unabhängige Performance-Controlling des Investor Verlags.

Nicht jedes Mal wird uns eine Korrektur nach einem so schönen Erfolg dazwischenfunken. Oft wird das Depot einfach weiterlaufen und sich schnell verdoppeln.

Sie sehen also: 60 % jährlich sind drin. Und genau die brauchen wir, um Ihr Vermögen in 5 Jahren zu verzehnfachen.

Der beste Zeitpunkt, um einzusteigen oder Geld nachzuschießen

Ein Geschenk ist diese Korrektur für alle, die neu einsteigen oder Geld nachschießen möchten. Denn so günstig wie jetzt werden Sie die Positionen aus dem Millionen-Depot so schnell nicht mehr bekommen.

Halten Sie sich dabei unbedingt an meine Empfehlung: Investieren Sie in einer so schwierigen Marktphase schrittweise und kaufen Sie momentan nur Positionen nach, die in den Depots auf Kaufen stehen. Alle anderen Positionen stehen auf der Kippe. Zeigen sie Schwäche, trennen wir uns bald von ihnen. Zeigen Sie Stärke, werde ich Sie wieder auf Kaufen hochstufen. Dann können Sie auch dort zugreifen!

Sie sehen also: Manchmal reicht ein minimaler Einsatz, um viel zu erreichen. Mein Millionen-Depot ist genau nach diesem Prinzip konstruiert. Und die momentane Konstellation ist perfekt für Sie, wenn Sie sowohl kurzfristig als auch langfristig viel erreichen möchten!

Premiumbereich

Die folgenden Inhalte beziehen sich auf Depotübersichten unserer Musterdepots sowie konkrete Handlungsempfehlungen für die Käufe von Aktien und Optionsscheinen auf Trendfolgeaktien. Diese Inhalte sind nur sichtbar für Abonnenten des Premiumbereichs der Lehne Trendfolgestrategie. Leser des Börsenbriefs „Lehne’s MegaTrends“ erhalten die Informationen als pdf per Email zugesandt.
Testen Sie Lehne’s MegaTrends jetzt 30 Tage lang gratis und risikolos!

 

 

Feedback

Wenn Sie Fragen zur Lehne Trendfolgestrategie haben, beantworte ich diese jederzeit gerne persönlich unter trendfolge@lehne.de.

Oder hinterlassen Sie unten einen Kommentar zu diesem Artikel, um ein Feedback abzugeben.

Kategorie:Wochenanalysen

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel von: Stefan Lehne

Zu meiner Person

Mein Name ist Stefan Lehne, von Beruf bin ich Diplom-Kaufmann mit abgeschlossenem Studium der Betriebswirtschaftslehre. Schon während meines Studiums habe ich meine erste eigene Firma gegründet, mit 29 Jahren habe ich sie erfolgreich verkauft. Die Frage, wie ich den Verkaufserlös gewinnbringend an der Börse anlegen und mehren kann, brachte mich damals dazu, mich intensiver mit dem Thema Aktien und Börse zu befassen.

Bereits seit über 15 Jahren investiere ich nun in Aktien und Optionsscheine, auch viele andere Investments habe ich ausprobiert. Dabei musste ich immer wieder die Erfahrung machen, dass die meisten Börsenstrategien langfristig einfach nicht funktionieren. Dies möchte ich Ihnen ersparen. Deshalb habe ich beschlossen, meine Trendfolgestrategie öffentlich zu machen, die mich nunmehr seit 10 Jahren als gewinnbringende Börsenstrategie mit erstaunlichen Erfolgen begeistert.

Meine Trendfolge-Strategie verfolge ich mit echter Leidenschaft. Jeden Morgen analysiere ich die Charts "meiner Trendfolger" und suche die Besten der Besten für Sie heraus. In der Vergangenheit konnte ich selbst erleben, wie mit Trendfolge-Aktien in allen Marktphasen mittelfristig hohe Gewinne erzielt werden können. Mit Optionsscheinen auf solche Aktien können Sie aus einem überschaubaeren Anfangskapital ein echtes Vermögen machen.

Risikohinweise sowie Hinweise bzgl. Interessenkonflikten:
Ziel dieser Website ist es, Trendfolgestrategien vorzustellen. Die hier besprochenen Käufe von Aktien und Optionsscheinen finden in einem real bei einer deutschen Bank geführten Musterdepot statt. Sie können jedoch keine individuelle Anlageempfehlung oder Investmentberatung darstellen. Sie richten sich an eigenverantwortliche Anleger, die Chancen und Risikon von Aktien und Optionsscheinen einschätzen können. Aktien und Optionsscheine sind Investments, bei denen in extremen Fällen eine Position bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals sinken kann. Sollte ein Leser oder Abonnent dieser Seite aufgrund von hier getätigten Empfehlungen Anlageentscheidungen treffen, trägt er das volle Risiko der getätigten Investition selbst. In den hier vorgestellten Aktien und Optionsscheinen bin ich selbst investiert, in den Musterdepots mit mindestens 100% des angegebenen Kapitals.