Tesla Aktie Powerwall

Deutsches Traditionsunternehmen besser als Tesla?

image_pdfimage_print

Was fällt Ihnen zum Thema Solarenergie-Speicher zuerst ein?

Bestimmt die Powerwall von Tesla.
Das liegt daran, dass Elon Musk ein cleveres Marketing-Genie ist.
Doch eine Investition in die Tesla-Aktie würde ich Ihnen zurzeit nicht empfehlen.
Viel zu unberechenbar springt der Kurs hin und her, je nachdem was Elon Musk gerade twittert.
Machen Sie nicht den Fehler, Ihren Anlageerfolg von einer genialen, aber völlig unberechenbaren Person abhängig zu machen.

Solarbranche wird auf Sicht von Jahrzehnten um bis zu 30.000 % weiterwachsen

Doch natürlich sind Solarenergie-Speicher ein ganz großes Thema.

Auf Basis von Angaben der Internationalen Energieagentur habe ich es für Sie ausgerechnet:
Wird die Solarenergie die dominierende Energiequelle weltweit (und darauf deutet aktuell alles hin), sind Steigerungen von bis zu 30.000 Prozent möglich.
Das wird der Branche ein fortwährendes Wachstum über Jahrzehnte bescheren.

Stromspeicher, mit denen die Sonnenenergie auch nachts oder bei bewölktem Himmel nutzbar wird, sind dabei unverzichtbar.

Deshalb empfehle ich Ihnen heute ein deutsches Traditionsunternehmen, das in diesem Bereich gerade voll durchstartet.

>>>>> Klicken Sie hier, um alles zum deutschen Traditionsunternehmen zu erfahren, das jetzt mit Energiespeichern voll durchstartet

Geschäft mit stationären Solarspeichern wächst überproportional

Noch macht der Geschäftsbereich, in dem unter anderem die stationären Energiespeicher vertrieben werden, nur 17 % des Konzernergebnisses aus.
Doch ich rechne damit, dass sich das bald ändert.

Denn der Geschäftsbereich mit Energiespeichern wuchs im ersten Quartal 2018 mit hervorragenden 21,6 % im Vergleich zum Vorjahresquartal.
Das ist mehr als doppelt so schnell wie der andere Bereich des Unternehmens, die Herstellung von Mikrobatterien, mit knapp 10 % Wachstum.

In der Pressemitteilung zu den Quartalszahlen können Sie es nachlesen: „Das Umsatzwachstum ist in erster Linie auf die weiterhin sehr erfolgreiche Entwicklung der stationären Energiespeichersysteme zurückzuführen.

Passende Systeme für jeden Bedarf – auch für Elektroautos!

Dabei wird jeder Bedarf mit dem passenden System abgedeckt:
Ob kompakte Lösungen für die Solaranlage auf dem Dach oder modulare Lösungen für gewerbliche Großanwendungen, mit oder ohne eingebautem Wechselrichter, mit Notstromfunktion oder ohne – die richtige Lösung für Ihren Bedarf ist vorhanden!

Erst mit einem Energiespeicher wird ein Haushalt oder ein Unternehmen, das eine Solaranlage auf dem Dach hat, unabhängig vom Stromnetz.

Der Siegeszug der Elektroautos wird diesen Boom in den nächsten Jahren mit Sicherheit noch weiter verstärken.

Mein Solarpaket: Heute für Sie kostenlos!

Ich habe alle Informationen zu diesem Traditionsunternehmen für Sie in einen kostenlosen Sonderreport gepackt.

Dieser enthält außerdem noch alle Informationen über die revolutionären Solarfenster, die ich Ihnen letzte Woche hier vorgestellt hatte.

Und Sie bekommen zusätzlich einen weiteren Sonderreport über den Motor und Hauptprofiteur der Solarbranche gratis dazu.

>>>>> Fordern Sie jetzt das GRATIS-Solarpaket an. Es enthält das deutsche Traditionsunternehmen, das im Bereich Solarspeicher eine bessere Investition als Tesla ist, außerdem das innovative Solarfenster-Unternehmen, das Hochhäuser in Solarfabriken verwandelt und natürlich den Sonderreport über den Motor und Hauptprofiteur der Solarbranche!

 

Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr

Stefan Lehne

Chefanalyst, Lehne´s MegaTrends

P.S.: Übrigens, was den Motor und Hauptprofiteur der Solarbranche angeht, haben Sie den Einstieg nicht verpasst. Im Rahmen des 30-Tage Gratis-Abo von Lehne’s MegaTrends sende ich Ihnen sofort eine E-Mail, wenn das Kaufsignal kommt.

 

 

 

 

 

Bildquelle

Kategorie:Zusatzinfos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel von: Stefan Lehne

Zu meiner Person

Mein Name ist Stefan Lehne, von Beruf bin ich Diplom-Kaufmann mit abgeschlossenem Studium der Betriebswirtschaftslehre. Schon während meines Studiums habe ich meine erste eigene Firma gegründet, mit 29 Jahren habe ich sie erfolgreich verkauft. Die Frage, wie ich den Verkaufserlös gewinnbringend an der Börse anlegen und mehren kann, brachte mich damals dazu, mich intensiver mit dem Thema Aktien und Börse zu befassen.

Bereits seit über 15 Jahren investiere ich nun in Aktien und Optionsscheine, auch viele andere Investments habe ich ausprobiert. Dabei musste ich immer wieder die Erfahrung machen, dass die meisten Börsenstrategien langfristig einfach nicht funktionieren. Dies möchte ich Ihnen ersparen. Deshalb habe ich beschlossen, meine Trendfolgestrategie öffentlich zu machen, die mich nunmehr seit 10 Jahren als gewinnbringende Börsenstrategie mit erstaunlichen Erfolgen begeistert.

Meine Trendfolge-Strategie verfolge ich mit echter Leidenschaft. Jeden Morgen analysiere ich die Charts "meiner Trendfolger" und suche die Besten der Besten für Sie heraus. In der Vergangenheit konnte ich selbst erleben, wie mit Trendfolge-Aktien in allen Marktphasen mittelfristig hohe Gewinne erzielt werden können. Mit Optionsscheinen auf solche Aktien können Sie aus einem überschaubaeren Anfangskapital ein echtes Vermögen machen.

Risikohinweise sowie Hinweise bzgl. Interessenkonflikten:
Ziel dieser Website ist es, Trendfolgestrategien vorzustellen. Die hier besprochenen Käufe von Aktien und Optionsscheinen finden in einem real bei einer deutschen Bank geführten Musterdepot statt. Sie können jedoch keine individuelle Anlageempfehlung oder Investmentberatung darstellen. Sie richten sich an eigenverantwortliche Anleger, die Chancen und Risikon von Aktien und Optionsscheinen einschätzen können. Aktien und Optionsscheine sind Investments, bei denen in extremen Fällen eine Position bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals sinken kann. Sollte ein Leser oder Abonnent dieser Seite aufgrund von hier getätigten Empfehlungen Anlageentscheidungen treffen, trägt er das volle Risiko der getätigten Investition selbst. In den hier vorgestellten Aktien und Optionsscheinen bin ich selbst investiert, in den Musterdepots mit mindestens 100% des angegebenen Kapitals.